Zum Inhalt springen

Wir brauchen mehr denn je eine solidarische Gesellschaft. Ich kämpfe für Werte, die unsere Gesellschaft zusammenhalten. Nur dieser Zusammenhalt schafft die Sicherheit in einer von starker Veränderung geprägten Zeit. Der Wahlkreis 14, Niedersachsen, Deutschland und die ganze Welt werden sich in den nächsten Jahren verändern, Klimaveränderungen, Energiefragen und die kontinuierlichen Veränderungen in der Wirtschaft werden die Politik fordern, diese Veränderungen für alle Menschen vertretbar zu begleiten. Veränderung muss solidarisch erfolgen und darf nicht zu Lasten Einzelner gehen.

Eine gerechte Gesellschaft erkennt man besonders auch an der Frage, wie soziale Themen geregelt sind. Von der Kindertagesstätte mit gutem Konzept, fachlichem Personal und passenden Öffnungszeiten, über gute Bildungschancen bis hin zum altersgerechten Leben - es muss gleichwertige Angebote im ländlichen Raum geben. Ich werde mich dafür einsetzen, dass die Versorgung unserer Kinder in Kita und Schule bedarfsgerecht weiterentwickelt werden.

Aber die letzten Monate haben ein weiteres wichtiges Thema verdeutlicht: Das große Engagement von vielen Menschen in unseren Freiwilligen Feuerwehren ist mehr den je als ein elementarer Teil unserer Solidargemeinschaft zu schätzen. Die Folge des Klimawandels, die extreme Trockenheit hat gezeigt, welch große Bedrohung Wald- und Flächenbrände auch für unserer Region darstellen. Aus diesem Grund ist mir eine bedarfsorientierte und gut ausgerüstete Feuerwehr ein großes Anliegen - im Interesse Aller!